Crossnet

wurde 2017 in den USA erfunden und ist eine Kombination aus Volleyball und Four Square. Man spielt zu Viert in einem 4m x 4m großen Quadrat welches durch ein Kreuzförmiges Netz in 4 Quadrate zu je 2m x 2m geteilt wird. Die Netzhöhe beträgt 241cm, ist somit leicht geringer als beim (Beach)Volleyball. In jedem der Quadrate befindet sich ein Spieler. Man kann nur Punkte erzielen wenn man sich im vierten Quadrat befindet. Hinte dem ersten Quadrat befindet sich die Warteposition. Es so mehr als nur vier Spieler gleichzeitig teilnehmen. Das Ziel ist es als erster 11 Punkte zu erreichen.